Londonguide

Mittwoch, 9. November 2016


Jeder der mich kennt weiß,dass London meine absolute Lieblingsstadt ist. Keine Stadt kann dieser Stadt meiner Meinung nach das Wasser reichen.
Ob es nun die netten Briten sind, der absolut charmante britische Akzent oder die vielen wunderschönen Ecken in London die mich so verrückt nach dieser Stadt machen weiß ich nicht. 
Wahrscheinlich ist es alles zusammen was London für mich so wunderschön macht. 
Deshalb bin ich mindestens einmal pro Jahr in London,da mich sonst das Fernweh nach London plagt.
Ich würde sogar soweit gehen, London meine zweite Heimat zu nennen, da ich mich dort so wohl und daheim fühle.
In diesem Post möchte ich euch meine To Do´s für London zeigen.



Infos:
 Am besten holt man sich dort die Travelcard.Ich habe meist die 7 days Travelcard 1-2 Zonen für ungefähr 37 Pfund. Damit könnt ihr in Zone 1-2 mit der Tube überall herumfahren. Diese Zonen reichen vollkommen, weil sich in ihnen alles in London abspielt.
Nehmt also gerade so viel Pfund mit um diese zu bezahlen und ein kleines Startkapital zu haben, denn Geld tauschen ist dort in den kleinen Wechselbüros günstiger als in Deutschland. 

Sightseeing:
In London gibt es viel zu sehen und auch wenn ich die typischen Sehenswürdigkeiten Londons schon so oft gesehen habe, gehe ich doch jedes Mal wieder zu jeder Einzelnen hin.
Gesehen haben sollte man auf jeden Fall Big Ben,London Eye, Tower of London, die Tower Bridge und Buckingham Palace.
Dies sind die üblichen Touristenpunkte in London.Deshalb solltet ihr dort relativ früh am Tag hingehen,da es sonst viel zu voll ist.







Auch empfehlen kann ich euch das British Museum. Hier bekommt man viele spannende Dinge zusehen. Die bekannten Figuren der Osterinseln, den Rosettastein, griechische und ägyptische Kunst und noch vieles mehr. Der Eintritt dort ist frei und wenn man auch etwas Kultur in London erleben möchte auf jeden Fall einen Besuch wert.


 Für alle Doktor Who Fans ist die blaue Tardis Police Box ein absolutes Muss. Diese findet ihr bei der Earl´s Court Station.


Auch die Sherlock Holmes Fans kommen in London auf ihre Kosten. Baker Street Station ist also ein absolutes Muss. Hier findet ihr eine große Sherlock Holmes Statue und eine Straße weiter das Sherlock Holmes Museum.


Harry Potter Tour:

Und nun kommen wir zu den Harry Potter Fans, zu denen ich auch gehöre. Harry Potter  war ein großer Teil meiner Kindheit und auch jetzt bin ich noch ein Fan der ersten Stunde. Jedes Mal bin ich glücklich wenn ich ein Buch lese oder einen Film schauen und in die magische Welt von Harry Potter versetzt werde. Etwas außerhalb von London liegen die Warner Brothers Studios mit den original Kulissen von Harry Potter. Ich war schon zweimal da und würde auf jeden Fall wieder hingehen. Ich kann euch das wirklich nur empfehlen. Am besten bucht man die Busfahrt und die Eintrittskarte zusammen. Hier kann ich euch Golden Tours empfehlen, da es mit dieser Organisation sehr unkompliziert verläuft.
Als wirklicher Harry Potter Fan darf man die Studios nicht verpassen.









Shopping: 

 Der Picadilly Circus. Zum einen eine Sehenswürdigkeit, zum anderen aber auch eine super Shoppingmöglichkeit.
Die Reklameleinwand ist das, was eigentlich jeder als Bild kennt. Ich bin sehr gerne am Picadilly Circus, da ich den Flair dort einfach mag.
Jeder der auf Schokolade steht sollte unbedingt zum M&M´s Store gehen. Kaum betritt man den Laden, riecht es so gut nach Schokolade und man würde am liebsten alles leer essen:)
Man kann sich dort nach Belieben die verschiedensten Farben an M&M´s zusammenmischen und allerlei Kleinigkeiten finden.





Auch am Picadilly Circus zu finden ist das Traditionskaufhaus Fortnum & Mason.
Dort findet ihr Tee in wunderschönen Dosen, Biscuits und Marmelade in vielen Geschmackrichtungen  und eine tolle Ausstattung, die für sich alleine schon einen Besuch wert ist.
Hier kaufe ich meist Mitbringsel wie Erdbeermarmelade mit Goldglitzer oder Lemon Curd.


Kommen wir nun zu DER Shoppingstraße in London. Die Oxfordstreet natürlich.
Dort findet ihr alles was das Shoppingherz begehrt.Next, New Look, einen riesen Topshop store, Primark und vieles mehr. Ich steige am liebsten bei der Station Marble Arch aus, da man dort dann am Anfang der Oxfordstreet ist. Direkt nahe der Haltestelle ist ein großer Superdrugladen. Wer Beautyprodukte sucht,die man bei uns so nicht bekommt, ist dort richtig aufgehoben. Zoella, Rimmel , I Heart Makeup, all das findet ihr dort.

r die Oxfordstreet sollte man mindestens einen halben Tag einplanen. Man kann auch von dort direkt zum Picadilly Circus laufen.



  Kaufhäuser die ihr auch unbedingt gesehen haben solltet, sind Harrods und Liberty. Harrods findet ihr direkt bei der Haltestelle Knightsbridge und Liberty ist in der Nähe der Haltestelle Oxford Circus. Diese Kaufhäuser sind von außen und innen wunderschön und einen Besuch wert.


Mein absolutes Lieblingsviertel in London ist eindeutig Notting Hill.

 Ein buntes Haus neben dem Nächsten und alle haben ihre eigene Note. Wenn ich nach London ziehen würde, dann auf jeden Fall nach Notting Hill. Hier stimmt einfach Alles für mich und  dieser Stadtteil hat so viel Flair wie kein Anderer. Hier findet man viele kleine Independentstores mit handgefertigten Accessoires und Kleidern. Wer also nicht gerne bei großen Modeketten einkauft, sondern eher auf Einzelstücke und Handgefertigtes steht, ist hier genau richtig. 
Samstags findet auf der Portobelloroad ein großer Markt statt, auf dem man allerlei Leckerein findet. Es ist nur leider sehr voll, also möglichst früh hingehen, da sonst kein Durchkommen mehr ist.


 Food:

Cupcakes- ich könnte mich nur davon ernähren. Cupcakes sind meine absolute Lieblingsspeise und sobald ich in London bin gibt es jeden Tag mindestens einen.
Meine Lieblingsbäckereien sind die Hummingbirdbakery in Notting Hill und South Kensington und das mittlerweile bei vielen Bloggern gehypte Cafe von Peggy Porschen bei der Victoria Station.
  




  

Guten Kuchen und sehr leckere heiße Schokolade bekommt ihr auch bei Marks and Spencer. Hier kann man nicht nur super Accessoires und Kleidung einkaufen, sondern auch lecker Kuchen essen. Lohnt sich also dort eine kleine Shoppingpause einzulegen.


Wer gerne Burger isst, sollte in Ed´s Diner gehen. Dieses findet man unter anderem an der Victoria Station.Hier bekommt man frische,leckere Burger und Pommes zu einem vernünftigen Preis. 
Möchte man nur einen kleinen Mittagssnack so empfehle ich euch den Meal Deal bei Tesco oder Sainsbury für 3 Pfund. Die Supermärkte bieten eine Riesenauswahl an Sandwiches und Wraps an zu denen man sich im Meal Deal noch ein Getränk und einen Snack auswählen darf. Zu den Snacks zählen Schokoriegel ndn Chips, aber auch Obst. 
Als kleines Mittagessen also durchaus geeignet.


Sonntagsbeschäftigung: 

Wenn ihr nach London geht, solltet ihr auf jeden Fall schauen, dass ein Sonntag in euren Aufenthalt dort fällt.
Denn Sonntags ist Markttag. 
Meine Lieblingsmärkte sind bei Camden Lock und Liverpool Street.
Der Camden Market ist für seine exzentrischen Läden und den Gothiktouch bekannt.
Die Straße ist gesäumt mit Läden, die übergroße Dekoration auf den Häusern haben und dadurch wirkt die Straße sehr farbenfroh und macht direkt Lust Fotos zu schießen.

 Dort findet ihr selbstgemalte Bilder, handgefertigten Schmuck, Taschen und alles was das Herz begehrt. ich liebe es über den Markt zu schlendern und hier und da Etwas zu essen. Probiert auf jeden Fall die selbstgemachten Limonaden dort, denn die sind einfach köstlich.
Der Camden Market ist etwas verwirrend, da er sehr groß und verwinkelt ist, aber ihr findet überall Pläne, mit denen ihr euch zurecht finden könnt.

Auch der Spitalfields Market bei der Haltestelle Liverpool Street ist einen Besuch wert.
Etwas weniger exzentrisch aber trotzdem wunderschön.
Achtet darauf möglichst früh bei den Märkten zu sein, da es wirklich sehr sehr voll wird.
Ich gehe immer zuerst zu Camden Town, da es etwas außerhalb ist, und die eine Undergoundstation dort schon um 13.00 uhr schließt. Man sollte also schauen, dass man auf 10 Uhr dort ist, denn dann beginnt der Markt.

Ich hoffe, ich konnt euch einige Tipps zu London geben und ihr werdet einmal in meiner Lieblingsstadt vorbeischauen.


Kommentare :

  1. Hello dear :) Your blog is stunning :)
    Would you like to support each other by following via gfc?
    Let me know in my blog, it would be a great pleasure for me!
    xoxo

    http://angolodellamisantropia.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für wundervolle Eindrücke! London ist so eine tolle Stadt :)

    Ps. Auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt, ich würde mich unglaublich freuen wenn du teilnimmst! ☾

    Ganz liebe Grüße, Julia | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. oh wie toll! ich liebe london :)
    Lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog <3
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  4. I love London. It is one of my favorite places. I still haven't done the Harry Potter tour though, it looks amazing.
    Great picture. Looks like you really enjoyed your time :)
    Thanks for sharing.
    xo
    Sauniya | Find Your Bliss ♡

    AntwortenLöschen
  5. Echt tolle Bilder 😊
    Ich war auch dieses Jahr zum ersten mal dort & mir hat es super gefallen♡

    Alles Liebe♡
    https://kathieelyn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ganz viel davon habe ich auch schon vor Jahren in London gemacht, als ich gefühlt alle 2 Wochen dort war hihi. Jetzt war ich schon viel zu lange nicht mehr dort - vielleicht ja im nächsten Jahr mal wieder!

    Toller Guide in jedem Fall!

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    AntwortenLöschen
  7. ach mensch ich habe die hp. studio tour ohne busfahrt gebucht, das muss ich noch machen.
    ich schenke meinem freund einen trip nach london zum geburtstag (im februar).
    wundervolle tipps, auf die cupcakesbin ich gespannt :D

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Harry Potter :).
    Ich war vor mehreren Jahren mit meinem Freund in den USA bei Harry Potter, ich war sehr begeistert, dieses Jahr möchte ich mir das auch mal in London anschauen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Beitrag. London stand schon lange auf meiner Liste und jetzt weiß ich auch, wann die beste Zeit für einen Kurztrip dahin ist :)
    Liebe Grüße vom Ritz Reisen

    AntwortenLöschen